Arbeitskreis kritischer Autoren und Journalisten

Eine facebook- Gruppe als Kanal für zeitkritische Literatur


Literaturschaffende, die sich kritisch mit aktuellen gesellschaftlichen Erscheinungen auseinandersetzen wollen leben gefährlich und sind gefährdet. In allen Gesellschaften, in autoritären wie demokratischen. Der Widerstand kommt von zwei Seiten: der bürgerlichen "Beharrungsgesellschaft" und den tatsächlich das Weltgeschehen Lenkenden. (Denken wir nur an Martin Luther.)

Gerade in schwierigen Zeiten wie unseren, in denen die autoritären Bestrebungen auch in demokratischen Gesellschaften immer deutlicher werden, geraten kritische Autoren und Journalisten leicht in die Schusslinie. Organisierte Machtstrukturen, die die Medienlandschaft und auch Literaturwelt dominieren, verhindern zunehmend eine differenzierte öffentliche Diskussion zugunsten einer einseitigen Meinungspresse. Literaturschaffende und Journalisten, die diese Bestrebungen offenlegen, werden gesellschaftlich durch Rufmord aber auch ökonomisch "getötet".

Zwar gibt es eine aktive Internetopposition, die teilweise leider auch über das Ziel hinausschießt, indem sie Fantasien zu sehr bemüht, doch diese scheint ohnehin wenig Macht gegenüber den von Finanzmogulen beherrschten "Mainstream-Medien" zu entfalten. Sie sind unorganisiert und unterfinanziert.

Möglicherweise steht kritischen Literaturschaffenden und Journalisten auch immer noch eine Masse an Bürgern gegenüber, die kommende Gefahren nicht sehen oder sehen wollen, da sie nicht geneigt sind, sich aus ihren Wohlfühlburgen hinaus zu bewegen und dies wird wohl auch noch solange der Fall sein, wie die wirtschaftlichen Verhältnisse einigermaßen stabil bleiben.

Gerade hier sehe ich eigentlich die Hauptaufgabe kritischer Literaten, Strömungen zu benennen und darzustellen, die geeignet sind den sozialen und auch ökonomischen Frieden erheblich zu gefährden. Sie werden also damit leben müssen, immer gering geschätzte und diffamierte Opposition zu sein. Aber sie sind hoch notwendig, als gesellschaftliches Korrektiv.

Der Arbeitskreis kritischer Autoren und Journalisten wendet sich an Literaturschaffende, die diesen Skorpionsstachel darstellen wollen, ohne in ideologischen Radikalismus oder fanatische Einseitigkeit zu verfallen. Das ist nicht leicht, zumal es notwendig sein kann, sehr pointiert zu schreiben. Aber wir wollen es versuchen.

Levi Krongold


Wer Beiträge auf die Internetseite posten möchte, kann sich über die Buchplauderer bewerben. Wir wählen die Beiträge jedoch sorgfältig aus, um das Profil der Seite deutlich werden zu lassen. Die Seite befindet sich gegenwärtig noch in der beta Version und wird demnächst mit Inhalt gefüllt. Diskussionen und Kommentare sind derzeit nicht zugelassen. Die Rechtschreibung orientiert sich an den Vorgaben des Dudens. Gendersternchen oder ähnliche Verunstaltungen der Schriftsprache sind nicht erwünscht

https://www.facebook.com/groups/AkAuJ/about/


4 Ansichten

© 2019 BMM Autorenbetreuung with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now