Anthologie aus

einem Schicksalsjahr

Landunter oder den Kopf über Wasser halten?

11 Autoren und Autorinnen lassen sich nicht unterkriegen. In der aktuellen Textsammlung schreiben sie mit Poesie und Fantasie gegen die allgemeine Depression an.

Überall im Buchhandel als Print für nur 10,99 € oder als ebook für 1,99 €

Welt der Diebe

(Robin Li)

Wohin ich geh ist unbekannt,

wohin ich will erst recht.

Die Zukunft ist noch unbenannt,

denn noch ist sie nicht echt.

Wes Geistes Kind ich heute bin,

das kann ich euch nicht sagen.

Zwar gibt es Meinungen dazu,

nur kann ich die nicht tragen.

Was gestern war, das war nur kurz,

doch freundlich und zufrieden.

All jenen Ärger dieser Zeit

hat es bewusst vermieden.

Ein Auserwählter bin ich nicht

und bin es nie gewesen.

Wer also schreibt denn dies Gedicht

und wer wird es wohl lesen?

Wer dies hier schrieb, ist einzigartig

und treu und voller Liebe

und das ist alles, was ihm bleibt,

in dieser Welt der Diebe.

front.png

Textauszüge

Robin Li
Welt der Diebe
Liebesgedicht
U-Bahn
Levi Krongold
Schritte
Inge Beer
Zwiegespräch mit einem Tagebu